Nächster Halt: Biberach

Kimmi Drewniok mit NRW-Auswahl im Schwabenländle

Zwar nicht mit der „schwäbsche Eisebahne“ fahrend, aber ebenfalls an einer der Stationen dieser besungenen Zugstrecke, nämlich in Biberach, wird am kommenden Wochenende die Auswahlmannschaft der weiblichen U18 des Westdeutschen Volleyballverbands (WVV) beim Bundespokal um den Titel der besten Landesauswahlen Deutschlands kämpfen.

Mit dabei sein wird auch Kimberly Drewniok vom RC Sorpesee. Die Spielerin des Jahrgangs 1997 gehört zu den zwölf von WVV-Verbandstrainer Wolfgang Schütz nominierten Spielerinnen des Doppeljahrgangs 96/97. Eine Auszeichnung schon jetzt. Nicht ganz unverdient, wenn man sich die Leistungen des RCS-Youngsters in dieser Saison anschaut: mit der 1. Mannschaft des RCS stieg die Balverin ungeschlagen in die Regionalliga auf und wurde Vize-Pokalsiegerin, mit der U18 belegte sie einen fantastischen 3. Platz bei den Westdeutschen Jugendmeisterschaften und auch mit der U20-Mädels vom See erlang sie einen sehr guten sechsten Platz bei den Westdeutschen. Jedes Mal spielte sie dabei eine herausragende Rolle.

Wohin die Reise während des Turniers gehen wird, ist zwar offen, doch um die „goldene Ananas“ wollen die Schützlinge des Verbandstrainers nicht spielen. Insgeheim hofft man im WVV auf einen Podiumsplatz. Doch vor das Erklimmen dieser Ehrenstufen hat der Volleyballgott etliche Spiele gesetzt, die es zu gewinnen gilt. In der Vorrunde warten auf die NRW-Auswahl die Landesvertretungen aus Sachsen, Niedersachsen, Brandenburg und dem Saarland. Kein einfaches Los also. Für Kimmi Drewniok indes ein noch größerer Ansporn, ihr sportliches Können voll abzurufen. So, wie sie es schon diese Saison häufig tat. „Wir gehen gut vorbereitet in das Turnier. Den letzten Feinschliff gab’s letzte Woche beim Lehrgang in Lüdinghausen. Ich werde mein Bestes geben und hoffe, dass wir erfolgreich spielen. Und vielleicht gelingt uns ja der ganz große Coup. Das wär ein toller Abschluss dieser Saison“, freut sich Kimmi auf das Kräftemessen.

Print Friendly, PDF & Email