Triathleten beim Mendener Crosstriathon mit starken Leistungen

Wie sollte auch das Wetter schon an diesem Wettkampftag sein…Dauerregen, kalt…es wurde eine „Schlammschlacht „. Die Trails wurden von Runde zu Runde schwerer zu fahren und auch die Lauffrunde , die sowieso schon mit knackigen Steigungen versehen ist, war sehr anspruchsvoll.

Diese widrigen Wetterbedingungen konnten unsere Athleten aber nicht von guten Plazierungen abhalten , Mechthild Albracht sicherte sich den 2. Platz in der Gesamtwertung , erst beim Laufen mußte sie die Führung abgeben. Für Ralf Gräser passte diesmal alles, er lieferte einen souveränen Wettkampf ab, der mit Platz 5. Platz in der Gesamtwertung belohnt wurde. Michael Stracke hatte beim Radfahren mit technischen Problemen zu kämpfen, er hat nicht aufgegeben und einen guten 11. Platz erreicht.

 

Die Zeiten über die Kurzdistanz (1km -24,8km -9,4km) im einzelnen:

Mechthild Albracht  2:58:52 h

Ralf Gräser                2:48:55 h

Michael Stracke         3:12:30 h

Print Friendly, PDF & Email