Ereignisreiches Wochenende : Challenge Gran Canaria und Megasports

Leo Arnold zeigte am Samstag bei der Anfi Challenge Mogan Gran Canaria eine beieindruckende Leistung. Nach einem soliden Schwimmen (1,9 km) wechselte Leo nur 1 Minute hinter der Führungsgruppe auf das Fahrrad. Beim Radfahren lief es leider nicht rund, Leo verlor seine Verpflegung und hat beschlossen anzuhalten und zurückzufahren um diese wieder einzusammeln. Auf der 2. Radrunde kam es dann noch zu technischen Problemen am Bike, so musste er nochmals anhalten und hat den Anschluss an die führenden Athleten verloren. Nach einem kurzen mentalen Tief hat er sich einer Verfolgergruppe angeschlossen und konnte die hügeligen 90 km motiviert beenden. Auf seiner Paradedisziplin, dem Laufen, konnte er dann sein Talent beweisen und zeigen was in echten „sauerländern“ Beinen steckt.

Leo beendete das Rennen mit dem 4. Platz in einer Zeit von 3:54:19 und hat mal eben einen Olympiagewinner (Jonathan Brownlee!!!) hinter sich gelassen. Mit dieser Plazierung konnte sich Leo für die Weltmeisterschaft Challenge Samorin – Slovakia qualifiziren, die am 22. Mai 2022 stattfinden wird. Wir wünschen dir viel Erfolg!

Einige Athleten gingen erfolgreich beim heimischen SKS Bike-Marathon Mega-Sports an den Start. Nach einer zweijährigen Pandemiepause fand das Event endlich wieder statt. Das Wetter zeigte sich überraschender Weise von seiner guten Seite…statt Regen, Schnee und Kälte…optimale Temperaturen, zwar windig und staubig, aber Sonne pur!

Der Startschuss ist für alle immer am Firmengelände von SKS in Sundern. Ziel und Eventgelände ist in Sundern-Hagen. Es sind anspruchsvolle Strecken über 30 km, 55 km und 100 km. Starke Anstiege, knackige Abfahrten und Single-Trails; ob 730 HM bei 30 km oder bis zu 2400 HM über 100 km.

Mechthild Albracht sicherte sich Platz 7 im Gesamtergebnis des FunMarathon 30 km und in der AK den 5. Rang in einer Zeit von 1:56:49.

Sabrina Tigges und Michael Laqua meisterten die 55 km:

Sabrina in 3:14:50 Platz 15  (4. Seniorinnen2)

Michael in 3:15:00 Patz 245 (77. Senioren 3)

Burkhard Mertens fühlte sich auf der 1. Runde so gut, da ist er noch auf die 2. Runde gefahren und hat die 100 km in 6:07:26 beendet. (112. Platz und 31. Senioren 3)                                      Hut ab vor dieser Leistung !!!

Am vergangenen Samstag ist Andreas Nagel beim traditionellen Osterlauf in Paderborn gestartet. Er konnte den Halbmarathon in einer guten Zeit von 02:37:54 finishen.

Print Friendly, PDF & Email