Leo Arnold mit starkem Laufergebnis in Hüsten

Am Freitag fand in Hüsten der 3. Finnensturm des LAC Veltins Hochsauerland statt. Das Sportzentrum Große Wiese bietet mit dem Stadion, der Finnenbahn sowie dem Schwimmbad „NASS“ und der Saline in unmittelbarer Nähe beste Trainigs- und Erholungsbedingungen. Dass am Freitag bei Namen wie „Sausewind“ und „Raserei“ nicht die Erholung im Vordergrund stand war schnell klar. 140 Läufer starteten beim 5000m Hauptlauf, obwohl der Nieselregen den unebenen Boden der Finnenbahn weich und glitschig machte.

Leo Arnold und Dominik Liening konnten sich nach einem schnellen Start im vorderen Teil des stark besetzten Feldes platzieren. Leo zeigte dabei ein starkes Rennen, musste aber auf den letzten beiden Runden dem hohen Tempo Tribut zollen. Dominik, der zu Beginn etwas Probleme mit dem hohen Tempo hatte, fand hingegen immer besser in den Wettkampf und konnte kurz vor dem Ziel an Leo vorbei ziehen.

Am Ende lagen Dominik und Leo auf den Plätzen 16 (11. AK) und 20 (2. AK).

Ergebnisse: 5000m

Dominik Liening 19:15 min. Platz 16 (11. AK)

Leo Arnold 19:21 min. Platz 20 (2. AK)

Print Friendly, PDF & Email