Ergebnis vom Essen-Werdener Ruder-Cup

Bei schönem aber windigem Herbstwetter luden unsere 2 Masters-Ruderer Wolfgang Bues und Dieter Jortzick unsere „Helmut Wortmann“ auf den Bootsanhänger, Steuermann Manuel Richter ins Auto und fuhren zum 22. Essen-Werdener Ruder-Cup. Am Baldeney-See warteten 25 starke Konkurrenten auf ein spannendes 10,5 km-Handicap-Rennen. Beteiligt waren Senioren und Masters aller Altersgruppen, sowie sämtliche Bootsgattungen vom Renn-Einer über Gig-Boote bis zum Renn-Achter.

 

Unser Gig-Doppelzweier eröffnete als erstes Boot die Hetzjagd und konnte den Vorsprung bis zur Wende halten. Auf dem Rückweg mussten sie allerdings 8 stärkere Mannschaften vorbeiziehen lassen. Mit einer guten Gesamtzeit von 00:56:32 wurden sie auf den Neunten Platz verwiesen.

Sieger wurden die Ruderer von Germania Köln (C3x), vor Breda/NL (4x+) und Crefelder RC/Düsseldorfer RV (C4x+)

Print Friendly, PDF & Email