RCS Ligastart: Neue Wege – neue Ziele

Am kommenden Sonntag wird mit dem Triathlon in Gütersloh die Ligasaison 2012 eingeläutet. Über die Kurzdistanz (1000m Schwimmen – 40km Rad – 10km Laufen) sind sowohl das 1. Herrenteam in der Oberliga als auch das Damenteam in der Regionalliga am Start.
Das Herrenteam hat sein Saisonziel ohne Marc Rossmanek, der durch seinen schweren Radunfall die ganze Saison ausfällt, neu definiert. Der erneute Aufstieg wird es wohl nicht werden, muss es aber auch nicht. Vielmehr wird nun das Augenmerk des Teamkapitäns Dominik Liening darauf liegen, auch die „jungen Wilden“ mit ins Team einzubauen. Die Mischung mit den erfahrenen Leuten soll das Erfolgsrezept und richtungsweisend für die Zukunft sein. Am Sonntag wird der RCS mit Thomas Schulte-Pieper, Hubertus Beltermann, Guido Kuhlmann und Falk Prenger auflaufen.
Die „Mädels“ vom RC Sorpesee müssen in dieser Saison mit einem kleinen Kader auskommen. Aus lediglich 5 Triathletinnen besteht das Team, zu dritt muß immer gestartet werden. „Die Situation ist zwar nicht einfach, aber wir werden trotzdem mit großer Motivation in die Saison gehen“ so Teamkapitän Helga Wortmann. Am Sonntag stehen neben ihr auch Annette Schulte-Pieper und Dany da Silva in ihrem ersten Triathlon überhaupt am Start. Foto: Für den verletzten Marc Rossmanek (2.v.l.) wird Hubertus Beltermann (Einzelfoto) beim Oberligawettkampf in Gütersloh am Start sein.

{gallery}Inhalte/Triathlon/2012/ligastart{/gallery}

Print Friendly, PDF & Email