Gesamtsieg für Guido Kuhlmann beim Meerhardt Extreme

Beim „Meerhardt Extreme“, einem Crosslauf im Bergischen Land, gingen 80 Läufer auf die sehr anspruchsvolle 10 km Strecke mit knackigen Anstiegen (300 Höhenmeter) und aufgeweichtem, morastigem Boden. Mit dabei drei Läufer vom RCS Triathlon Team, die ihren ersten Wettkampf im Jahr 2011 bestritten – keiner wusste genau wo seine derzeitige Form einzuordnen war. Umso überraschender waren ihre starken Ergebnissen, vor allem der Gesamtsieg von Guido Kuhlmann. Dieser konnte sich bereits nach 2 km trotz harter Anstiege von über 15% Steigung von seinem größten Konkurrenten absetzen und den Vorsprung ins Ziel bringen. Die einzige Ernüchterung an diesem Tag war die Information, dass Guido nur 7 Sekunden zum Streckenrekord gefehlt haben…

Guido Kuhlmann, 1. Platz gesamt, 1. Platz M30 in 39,17 min,
Hubertus Beltermann, 5. Platz gesamt, 2. Platz M45 in 42,30 min,
Frederik Klingenstein, 17. Platz gesamt, 2. Platz M30 in 46,25 min.

Damit wurden die 3 auch zweite in der Mannschaftwertung hinter der LG Gummersbach.

Print Friendly, PDF & Email