Gefahren im kalten Wasser einschätzen und Situationen meistern: 30 Besucher beim „Kaltwasser-Vortrag“

Jedes Jahr aufs Neue aber immer wieder Neues

Wie in jedem Herbst seit vielen Jahren brachte Dr. Thomas Klauke den Wassersportlern am vergangenen Samstag die Gefahren des „Kalten Wassers“ nahe. Jährlich weiter entwickelte Infos und Überlebensstrategien sollen helfen die eisige Jahreszeit gut zu überstehen und im Zweifel lieber mal auf das Rudern im Winter zu verzichten.
30 interessierte Wassersportler konnten sich dann von  Herrn Joachim Humpohl‚ Ausbilder und Leiter der DLRG OG Langscheid, über die praktische Ersthilfe besonders bei Wasserunfällen unterrichten lassen.
Beiden Referenten dankt der RCS für ihre praxisnahen Ausführungen!

 

{gallery}stories/Inhalte/Rudern/2013/kaltwasser{/gallery}

 

Print Friendly, PDF & Email