Eindrücke vom Abrudern 2011

Bei spätsommerlichen Temperaturen gingen am 15. Oktober noch einmal alle Ruderer gemeinsam aufs Wasser um das traditionelle Abrudern zu begehen. Erfreulicherweise konnten zuvor 2 neue Boote vom RCS-Nachwuchs getauft werden. Ein Gig-Doppelzweier ohne Steuermann für den Breitensportbetrieb sowie ein umbaubarer Vierer / Doppelvierer ohne Steuermann für den Einsatz im Rennrudern. Auch die Triathleten fanden sich ein um gemeinsam „abzuradeln“.

Einige Impressionen vom Abrudern hier in der Galerie:

{gallery}Inhalte/Rudern/2011/abrudern11{/gallery}

Print Friendly, PDF & Email