DL-Kader 14/15: Die Mannschaft stellt vor: das Trainer- und Betreuerteam!

trainerteamLieber HSV, auch wenn wir wissen, dass wir euer Erfolgsrezept bei uns am schönen Sorpesee haben, werden wir unser Trainer- und Betreuerteam nicht abgeben. Auch auf die Gefahr hin, dass der HSV morgen bei ihnen Sturm klingelt, stellen wir es vor.

Unser Trainergespann besteht aus Julian Schallow, der jeden Duracell-Hasen alt aussehen lässt. Linus Tepe, der mit seinem trockenen Humor wirklich jeden zum Lachen bringt, und der Physiotherapeutin Anne Schmitz, die sich in Gänze als „hart aber herzlich“ beschreiben lässt.

Frei nach dem Motto „Schweiß ist Schwäche, die den Körper verlässt“ hat Julian uns in der Vorbereitung gezeigt, wie schön Langscheids Berge sind. Beim Anblick des 5-monatigen Vorbereitungsplans entwickelte sich der Angstschweiß bei vielen schon von ganz alleine. Mindestens dreimal pro Woche hieß es Bergsprints, Beach-und Krafttraining. Für Zusatzeinheiten war Julian natürlich jederzeit griffbereit. Ein echtes Power-Paket unser Coach. Tagesablauf von ihm? Früh morgens raus, 10-12h das Forschungsteam der Uni leiten oder Vorträge in Stuttgart halten, schnell ins Auto und das perfekt vorbereitete Training geben. Oft erfolgt die Begrüßung noch im Anzug, weil er direkt von der Arbeit kommt. Wie er das macht? Fragen wir uns auch… Fakt ist aber, dass es uns einen enormen Motivationsschub gibt, zu wissen, dass alles möglich ist, wenn man bereit ist so viel dafür zu geben. Gewiss einer der wichtigsten Punkte in seiner Erfolgsspur. Spannend bleibt es mit ihm jederzeit. Ein Eishockey-Trainer hat mal gesagt: „ein Schulterklopfen ist nur 50cm von einem Tritt in den Hintern entfernt“. Dieser Satz passt zu unserem Trainer sehr gut. Das Wort „perfekt“ gibt es selten in seinem Wortschatz, es gibt immer etwas, dass es zu verbessern gilt. Lob und Kritik werden vor und nach jedem Training im Team-und Einzelcoaching besprochen. Mit diesen kleinen, aber wichtigen Details, pusht er uns immer wieder und gräbt so manche verborgenen Talente aus. Alles in allem ein Trainer mit dem man viel Spaß haben kann, ohne dabei das Ziel aus den Augen zu verlieren.

Unser Co-Trainer Linus Tepe: durch längere Anreise (Münster) und einen fordernden Job (Jurist) schafft es Linus 1-2 Einheiten in der Woche und beim Spiel dabei zu sein. Er ist unser Aufschlag-Spezialist. Bevor der Gegner sich warm gemacht hat, weiß Linus schon wer nicht gut baggern kann. Durch seinen trockenen Humor zaubert er auch in den kniffligsten Situationen ein Lächeln in unser Gesicht. Sätze wie zur Zuspielerin: „der Ball muss gleich kotzen, wenn du ihn weiter so spielst!“ sind alltäglich, wenn Linus mit uns unterwegs ist. Eine gute Mischung aus Ernsthaftigkeit und Humor, die wir an unserem Co-Trainer so schätzen.

Komplettiert wird das Trio von unserer frisch gebackenen Physiotherapeutin Anne Schmitz. An dieser Stelle gratuliert das Team zur bestandenen Prüfung. Sie bringt einen immer zum Lachen, außer man sitzt grade in der Behandlung bei ihr. Jedes Weh-Wehchen ist durch ihre positive Art nur noch halb so schlimm. Und spätestens nach der Behandlung fühlt man sich wieder voll einsatzfähig. Massagen heißen bei ihr aber seltenst Entspannung, sondern ordentlich durchgeknetet werden. So sehr, dass man ihr manchmal am liebsten abhauen würde. Aber spätestens nach der Behandlung merkt man, dass Anne es einfach drauf hat. Während der Massage muss sie sich häufig Gejammer anhören oder Aussagen wie: „spinnst du, hast du nen schatten, auuuuuua!“

Vor und nach der Behandlung haben wir unsere Anne aber echt lieb und sind froh, dass wir sie haben. Mit ihrem Know-how und ihrer witzigen Art macht sie unser Betreuerteam perfekt.

Wir sind eine Einheit, die zum bevorstehenden Saisonstart nicht mehr zu brechen ist. Die 3. Liga kann kommen, wir werden zusammen kämpfen!

 

 

Gerne möchten wir vom RC Sorpesee im Vorfeld der kommenden Saison in der Dritten Liga den Kader etwas detaillierter vorstellen. Wir haben das Team dazu in Mannschaftsteile aufgeteilt und werden in vier Serien die Mannschaft, in einer weiteren das Trainerteam kurz vorstellen.

Print Friendly, PDF & Email