Christi-Himmelfahrts-Wanderfahrt im Frankenland

Die Herrenwanderfahrt des Ruderclub Sorpesee begann in diesem Jahr in Bamberg. 15 Ruderer starteten auf der Regnitz mit einer munteren Strömung. Über die historische „Schleuse 100″ erreichten sie die Altstadt Bambergs, die wegen der schönen Lage am Wasser auch „Klein Venedig“ genannt wird. Die Steuerleute hatten mit den Strömungen und Schwällen, die von den vielen Brücken verursacht wurden, alle Hände voll zu tun.

Durch eine weitere Schleuse gelangten die RCS-Ruderer in den Rhein-Main-Donau-Kanal und den Main. Von hier an ruderten sie auf der Großschifffahrtsstraße, die von der Nordsee bis zum Schwarzen Meer reicht. Etliche Kreuzfahrtschiffe zeigten, dass die Reise über den Main ein attraktives Erlebnis ist – neben den sehenswerten Städten wird eine schöne Flusslandschaft geboten.

Gewöhnungsbedürftig ist für Ruderer vom Sorpesee das Befahren von Schleusen. Meistens konnten die Schleusen der Großschifffahrt benutzt werden. Dabei kam es vor, dass die drei Ruderboote in einer 300m langen Schleusenkammer lagen und mehr als 6 m hinunter geschleust wurden. Daneben wurden auch kleine Bootsschleusen genutzt, in die genau eines der Ruderboote hineinpasste, die dafür aber nur 2,50 m breit waren. Beides eben gewöhnungsbedürftig.

Ab Volkach ging durch einen alten Mainarm, der nur noch von Ruder- und Paddelbooten durchfahren wird. Hier waren noch einige Stromschnellen zu durchrudern, bevor wieder das gewohnt ruhige Fahrwasser der Schifffahrtsstraße erreicht wurde.

Dem Ruderverein Bamberg, der die Wanderruderer unterstützt hat, sowie den Wassersportvereinen, bei denen die Boote abgelegt werden durften sei an dieser Stelle ein Dank für die freundliche Aufnahme ausgesprochen. Insbesondere der Abend zum 40. Hafenjubiläum des Schweinfurter Yacht- und Wassersportclubs wird allen Beteiligten immer in Erinnerung bleiben.

In insgesamt drei Etappen erreichten die Sauerländer Kitzingen, den Endpunkt der Wanderfahrt im Frankenland. Für viele RCS-Ruderer wurden neue Gewässer in das Fahrtenbuch eingetragen.

{gallery}/stories/Inhalte/Rudern/2014/maennerwf14/{/gallery}

Print Friendly, PDF & Email